TAUCHPLATZ MAMSA POINT
Tauchplätze

TAUCHPLATZ "MAMSA POINT, APO ISLAND" :: Rating


Allgemein: steiler Abhang
Form: langezogenes Riff
Grösse: ca. 200m lang
Entfernung: 20 Minuten
Richtung: Süd
Tauchtiefe: max. 38 Meter
Strömung: wenig oder keine Strömung
Sichtweiten: 10 – 35 Meter
Beste Tauchzeit: das ganze Jahr hindurch

Besonderes: Strömung, Thunfische, Makrelen
Schwierigkeit: für fortgeschrittene Taucher

Tauchplatzbeschrieb:

Am westlichen Punkt der Insel liegt dieser, zuweilen strömungsreiche Tauchplatz.

Der Einstieg kann bei hohem Wellengang schwierig sein, weshalb es hier für Anfänger nicht so geeignet ist.
In den tiefen Regionen am Eck sollte man sich vor den starken, ablandigen Strömungen vorsehen. Sie können Taucher weit von der Insel wegtragen.

Vom Einstieg aus taucht man auf die Maximaltiefe von 30 m ab. Im Multilevel-Profil taucht man Richtung Süden dem steilen Abhang auf das Riffdach zurück. Am Eck gelangt man in eine Gegenströmung, was gleichzeitig das Zeichen zur Umkehr ist.

Falls die Strömung auf dem Riffdach gering ist, schwimmt man Richtung Norden zurück. Nach einem Sicherheitsstop auf 5 m lässt man sich vom Boot abholen.



Was es zu sehen gibt:>

Durch die zuweilen starken Strömungen und die Lage an einem Eck der Insel sind Begegnungen mit grösseren Fischen keine Seltenheit.

In der Tiefe besteht die Möglichkeit Haie beim patroullieren zu beobachten. Thunfische und grosse Spanische Makrelen, sowie Drückerfische sind hier sehr oft Gäste.

Auf dem Riffdach findet man neben Nacktschnecken und Wrassen, Drachenköpfe und Seeschlangen. Der Bestand an Hartkorallen ist intakt und sehr schön.



Mamsa Point
Copyright © Dive Society